Zielgruppe

Das Angebot der Beratungsstelle richtet sich an von Extremismus betroffene Einzelpersonen, Angehörige – unter anderem Eltern, Freunde, Bezugspersonen, Lehrpersonen und Fachkräfte – sowie an Einrichtungen, Behörden, Institutionen, Organisationen oder Vereine, die Beratung und Begleitung zu den Themen Radikalisierung und Extremismus benötigen.

BEGS berät und begleitet zum einen in Fällen von Radikalisierung und Extremismus, bei Personen, die sich einer militanten Strömung, Gruppierung oder Organisation anschliessen, gegebenenfalls in Konfliktregionen ausreisen oder straffällig werden.

BEGS berät und begleitet zum anderen Personen und Angehörige, die mit militanten Strömungen und Ideologien brechen und gewalttätige Gruppierungen verlassen und den Wiedereinstieg in die Gesellschaft schaffen wollen.

Eines unserer Schulungsvideos

Comic «Tendenzen Rechtsradikalismus»

Eine neues Themenheft „Radikalisierung&Extremismus“ aus dem Kanton St.Gallen welche durch Mirjam Eser und Daniele Lenzo erarbeitet wurde.

Themenheft Radikalisierung&Extremismus

Sinnvolle Unterrichtsmaterialien

Unterrichtsmaterialien als aller Welt