Der Bund unterstützt konkrete Projekte gegen Radikalisierung

Radikalisierung möglichst frühzeitig erkennen und bekämpfen: Dies ist das Ziel des Nationalen Aktionsplans zur Verhinderung von Radikalisierung und gewalttätigem Extremismus (NAP), den Bund, Kantone, Städte und Gemeinden Ende letzten Jahres verabschiedet haben. Der Bund unterstützt im Rahmen der Umsetzung des NAP Projekte von Kantonen, Gemeinden, Städten und der Zivilgesellschaft mit einem Impulsprogramm. Er setzt dafür in den nächsten fünf Jahren fünf Millionen Franken ein. Er hat an seiner Sitzung vom 16. Mai 2018 die dafür nötige Verordnung gutgeheissen.

Weitere Infos hier

Radikalisierung aus versch. Blickwinkeln

Gemeinsam mit der Hochschule für Fernsehen und Film München (HFF) haben wir im Mai 2017 Studierende zu einem Filmwettbewerb eingeladen. Die Herausforderung: Die jungen Filmemacherinnen und -macher sollten in kurzen Clips das Thema Radikalisierung aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten; die Herangehensweise ans Thema konnten sie dabei selbst festlegen. Als Preis winkte den siegreichen Teams die Übernahme der Produktionskosten und die Ausstrahlung der Filme als Kinospots. Aus acht eingereichten Konzepten wählte die Jury drei Filme aus. Vorgestellt wurden die Sieger-Clips bei einer Premierenfeier in der HFF im November 2017. Hier könnt ihr die Filme ansehen und mehr über die Teams erfahren!

http://www.antworten-auf-salafismus.de/dein-blick/filmwettbewerb/index.php